Publikationen

archithese

Zürichs Zeitschrift für Architektur, Städtebau und Theorie, gegründet 1971 präsentiert sie nicht nur Architektur- und Städtebauprojekte, sondern auch Verbindungen zu Kunst, Natur und Geisteswissenschaften. Mit vierteljährlichen Ausgaben und jährlichen Veranstaltungen fördert sie den interdisziplinären Austausch zwischen Autoren aus Theorie und Praxis.

World-Architects


Ein exklusives Netzwerk, vereint Architekten weltweit für architektonische Qualität. Seit 1994 veröffentlicht es tagesaktuelle News, Bau-Reviews, internationale Jobs, und Events. Sorgfältig kuratiert, ist es eine Top-Quelle für hochwertige Architektur und attraktiv für Fachleute sowie Medien.

LUFTMUSEUM Amberg

Vehovar & Jauslin aus Zürich und formTL aus Radolfzell zeigen das größte ETFE-Folien-Luftkissen: das Bushofdach in Aarau, von Vision bis Montage. Zehn Jahre formTL-Projekte demonstrieren weitere Luftbau-Möglichkeiten.

Universität Luzern

Ein Jahresrückblick“ präsentiert das facettenreiche Jahr. Die Titelseite enthüllt die faszinierende Gebäudefassade, ein Symbol für Wandel und Fortschritt. Die strahlende Architektur spiegelt das innovative Geist der Universität wider, eine Ode an akademische Brillanz und architektonische Raffinesse.

Bundesamt für Kultur

Im Jahr 2017 setzte das Bundesamt für Kultur die Ziele der Kulturbotschaft 2016–2020 fort. Der Nationale Kulturdialog definierte im Frühjahr 2017 seine Meilensteine für 2017/2018, um die nationale Kulturpolitik zu stärken. Schwerpunkte waren Literaturförderung, kulturelle Teilhabe, Museumspolitik, kulturelles Erbe und die Frankophonie.

Verweben

Verwebung von Siedlungsentwicklung und historischer Identität“ ist ein neues Buch der Gemeinde Turgi, es zeigt die Entwicklung seit dem Wakker-Preis 2002 und betont historische Bewahrung versus moderne Architektur. Inspiriert benachbarte Gemeinden und lädt zu einer Entdeckungsreise ein.